blu BEYOND GmbH & EXOR Deutschland GmbH - Praxisworkshops: MES hands-on!

Title
Direkt zum Seiteninhalt









Digitalisierung verstehen und nutzen – der Weg zur erfolgreichen Umsetzung

In dem Workshop beschäftigen wir uns primär mit dem Prozess zur erfolgreichen Einführung von digitalen Lösungen. Wir diskutieren gemeinsam die Herausforderungen von Unternehmen und zeigen anhand von Praxis Beispielen etablierte Lösungswege auf. Ferner zeigen wir wie einfach es ist von der Theorie in die Praxis zu starten, aber auch das Technologie kein Selbstzweck ist.

Zielsetzung
Ziel des Workshops ist es zu verstehen, dass Digitalisierung nicht das überführen von analogen Prozessen zu digitalen ist, sondern Digitalisierung bedeutet viel mehr digitale Technologien zu verwenden um neuen Nutzen zu kreieren und ggf. auch neue Geschäftsmodelle zu etablieren. Die Herausforderung dabei ist, auf der einen Seite das Kerngeschäft zu stärken und auszubauen und gleichzeitig das volle Potential neuer Technologien auszuschöpfen.

Um diesen Spagat zu meistern ist eine Transformation notwendig, die neben der reinen Technologie, auch die Organisation, die Prozesse, die Kultur und die Meschen sowie das Management betrifft.  

Zielgruppe
Geschäftsführer und Entscheider
Ihre MES-Coaches:

Marc Zenker
Marc Zenker ist Head of Digital Innovation bei der blu BEYOND GmbH. In dieser Position begleitet er Kunden auf Ihrer „digitalen Journey“ und unterstützt diese Unternehmen dabei digitales Geschäft aufzubauen, neue Technologien zu nutzen und Prozesse zu digitalisieren. Sein Schwerpunkt liegt Internet of Things, also wenn es darum geht die physikalische mit der digitalen Welt zu verknüpfen. Marc ist studierter Ökonom mit einem MBA in Banking and Finance. Seine technische Expertise hat er in diversen IT-Beratungshäusern gesammelt, für die er bereits Projekte bei vielen der wichtigsten deutschen Unternehmen umgesetzt hat.


Jan Ewe
Business Development Manager, Exor Deutschland GmbH
Background technische Informatik und Elektrotechnik


Über 25 Jahre aktiv im Automatisierungsbereich
5 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von SPSen
13 Jahre Erfahrung als Leiter von nationalen und internationalen Entwicklungsprojekten in der Automatisierungen und embedded Bereich
15 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Automatisierung im Maschinen und Anlagenbau
blu BEYOND GmbH

Mittelständischen Maschinenbauunternehmen, die mit attraktiven IoT-Services neuen, zusätzlichen Kundennutzen schaffen wollen, ermöglichen wir es, innerhalb von 100 Tagen einen individuellen Service zu kreieren.

Prozess
Dank unseres strukturierten Vorgehens in drei Phasen mit fünf definierten Meilensteinen wissen Sie vorab, welche Ergebnisse Sie erwarten können. Mit jedem Meilenstein werden die Unsicherheiten reduziert, was Ihnen eine optimale Basis liefert, um über das weitere Vorgehen zu entscheiden.

Internes Knowhow als Basis für langfristigen Erfolg
Fachwissen, Knowhow, Expertise, Qualifikation, Erfahrung – egal, welchen Namen wir dafür nutzen, allen ist bewusst, dass Wissen ein zentraler Baustein für den Unternehmenserfolg darstellt.

Allerdings fordern die Themen IoT, Industrie 4.0 und Digitalisierung neue Fähigkeiten und Methodiken die viele Unternehmen noch nicht oder nicht im ausreichenden Maß besitzen.

Wir glauben, dass wir das Wissen über Geschäftsmodelle, kundenzentrisches und Hypothesenbasiertes arbeiten sowie agile Vorgehensweisen bei der Implementierung erst aufbauen müssen. Daher nennen wir unseren Ansatz Action based Training mit dem Ziel im Laufe des Projektes ein Cross-funktionales Team zu kreieren, welches bestens vertraut ist mit den Methoden, Tools und Techniken der digitalen Transformation. Ihre Mitarbeiter werden also zu Digitalisierungsexperten. Somit vereinen wir Ihr unbezahlbares Fachwissen mit modernster Methodik.

CO-Creation aus einer Hand – modular, individuell und flexibel
Unser Team hat Erfahrung in unzähligen IoT und Digitalisierungsprojekten gesammelt. Dabei haben wir uns ein Lösungsportfolio aufgebaut, mit dem wir Ihnen einen kompletten IoT Service anbieten können. Das bedeutet, wir können Ihre Maschinen anbinden, mit Sensorik ausstatten, die Daten entsprechend speichern, verarbeiten und visualisieren.

EXOR Deutschland GmbH

Exor ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Mensch-Maschine Interface. Unsere Displays gehören zu den leistungsfähigsten der Welt. Gegründet im Jahr 1971, beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 150 Mitarbeiter und ist global aufgestellt.

Seit mehr als 45 Jahren realisiert Exor, mit einer Entwicklungstiefe von bis zu 100%, anspruchsvolle IT- und IoT-Lösungen. Das Produkt- und Lösungsportfolio umfasst Touch Panel, Fernwartung, IoT- Gateway Visualisierung, Corvina Cloud, WEB, Security, CODESYS IEC61131 und viele weitere Anwendungen. Ein Vertriebsnetz mit mehr als 40 Vertriebspartnern garantiert Kundennähe direkt vor Ort. Das Leistungsangebot umfasst hochqualitative Produkte, vom Embedded Design bis zur Integration in kundenspezifischen Applikationen. In die Industrieautomation hineingeboren und mit UniOP als Marke gewachsen, bietet Exor innovative Lösungen für Industrie-, Gebäude- und Marineanwendungen.

Die unter der Marke UniOP vertriebenen Produkte wurden speziell für die Bedürfnisse dieser Märkte, in denen Flexibilität und Zuverlässigkeit die höchsten Prioritäten sind, entwickelt. Von 4“ bis 21“ stehen Ihnen unterschiedlichste Lösungen für alle Industrien zur Verfügung – und sollte einmal nicht das richtige Produkt verfügbar sein? Sprechen Sie uns an und wir werden mit Ihnen gemeinsam eine Lösung finden.
Zurück zum Seiteninhalt